Navigation auf uzh.ch

Suche

Physik-Institut

Bachelorarbeit und Abschluss

Schritt-für-Schritt zum Abschluss

  • Anfang Bachelorarbeit: Anmeldung der Bachelorarbeit (PDF, 80 KB), an studium@physik.uzh.ch schicken. Den genauen Zeitplan (Arbeitspensum, Abgabetermin) der Bachelorarbeit regeln Sie direkt mit dem/der betreuenden Dozenten/Dozentin
  • Abschlussvortrag
    Die Bachelorarbeit wird mit einem Vortrag abgeschlossen. Der Vortrag dauert 25 Minuten und wird im Rahmen des „Seminars für Bachelor- und Mastervorträge gehalten. Bitte legen Sie frühzeitig bei der Studienkoordination einen Termin für den Vortrag fest.
  • Abgabe Bachelorarbeit:
    Die Bachelorarbeit muss spätestens 2 Wochen vor Termin der Bachelorprüfung abgegeben werden. Der Modulverantwortliche erhält ein Exemplar (wahlweise gedruckt oder elektronisch), die Studienkoordination bekommt ein PDF-File der Bachelorarbeit
    Bewertungsschema BSc (PDF, 147 KB)
     
  • Nachdem Sie den Vortrag gehalten haben und die Bachelorarbeit beurteilt worden ist, füllen Sie das Formular „Notenblatt Bachelorarbeit (PDF, 79 KB)“ aus, lassen es vom Betreuer bzw. der Betreuerin unterschreiben und reichen es bei der Studienkoordination ein
  • Antrag auf Studienabschluss BSc in Physik
    Nach Erreichen aller erforderlichen Kreditpunkte (in der Regel nach dem Bachelorvortrag) folgen sie dem Link „Antrag auf Studienabschluss“ in Student-Admin (Link)

Für Supervisor

Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit besteht aus aktiver Mitarbeit in einer der Forschungsgruppen in experimenteller oder theoretischer Physik. Das Resultat der Arbeit wird in einem schriftlichen Bericht festgehalten, in einem Seminarvortrag vorgestellt und benotet.

Die Bachelorarbeit sollte im letzten Semester des Bachelorstudiums absolviert werden, ihr Abschluss ist die Voraussetzung für die Einschreibung zu einem weiterführenden Masterstudium.

Der Arbeitsumfang der Bachelorarbeit inklusive Vorbereitungszeit (Literaturstudien und Diskussionen mit den Betreuern) sowie dem Erstellen der Arbeit und des Vortrages entspricht 12 respektive 8 Kreditpunkten, also etwa insgesamt 9 respektive 6 Wochen Vollzeit (je nach gewählter Programmvariante, i.e. BSc 180, 150 oder 120).  Der zeitliche Ablauf wird vor Beginn der Arbeit zusammen mit dem Betreuer besprochen. Da der praktische Teil der Bachelorarbeit meistens aus einer zeitlich zusammenhängenden Arbeit besteht, ist dies bei der Zeitplanung zu berücksichtigen. Der vereinbarte Zeitplan wird mit Angabe des Anfangszeitpunktes und eines verbindlichen Endzeitpunktes schriftlich festgehalten.

Die Forschungsgruppen unseres Instituts organisieren in regelmässigen Abständen eine Informationsveranstaltung, an der Themen für Bachelor- und Masterarbeiten vorstellt werden.
Eine Liste mit Themenvorschlägen für Bachelorarbeiten findest ist hier. Es wird auch empfohlen, direkt bei den Forschungsgruppen nach Themen zu fragen.

Das Formular "Anmeldung Bachelorarbeit" fist auf der Seite Formulare und Merkblätterzu finden.
Latex template (ZIP, 802 KB) für Bachelor oder Masterarbeit (PDF, 430 KB).

 

Abschluss

Den erfolgreichen Absolventen und Absolventinnen wird das Diplom eines „Bachelor of Science UZH in Physik“ verliehen.
Die Bachelornote wird aus dem mit den Kreditpunkten gewichteten Mittelwert aller benoteten Module gebildet. Die Noten des Hauptfachs Physik und des Minor werden getrennt ausgewiesen.

Merkblätter und Anmeldeformulare