Bachelorstudiengang

Bachelorstudiengang

Der Bachelorstudiengang im Hauptfachprogramm Physik dauert 6 Semester und führt zum "Bachelor of Science UZH in Physics" (BSc). 

Das Bachelorprogramm gibt es in drei Varianten: 

- als Monofach: 180 KP im Hauptfach Physik

- mit kleinem Nebenfach: 150 KP im Hauptfach Physik, 30 KP im Nebenfach

- mit grossem Nebenfach: 120 KP im Hauptfach Physik, 60 KP im Nebenfach

Das Bachelorprogramm besteht aus einer Anzahl von Studienmodulen (ein Modul ist z.B. eine Vorlesung mit Übungen). Wenn man ein Modul erfolgreich abgeschlossen hat, erhält man eine bestimmte Anzahl Kreditpunkte. Die Module werden gleich im Anschluss an ihre Durchführung geprüft.

Wegleitung zum Physikstudium

Die Wegleitung zum Physikstudium gibt umfassend Auskunft über das Bachelor- und den Masterprogramm. Sie ist auch in gedruckter Form bei den Studienberatern und auf den Sekretariaten erhältlich.

Studienordnung

Die Studienordnung der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät ist das Reglement, das dem Bachelorstudiengang und den Masterstudiengängen zugrunde liegt. 

Vorlesungsverzeichnis

Das Vorlesungsverzeichnis der Physik enthält wichtige Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen. Insbesondere sind dort die Bedingungen für das Erhalten der Kreditpunkte aufgeführt.

Module und Prüfungen

Am Anfang jedes Semesters müssen Sie sich für alle Module, die Sie besuchen wollen, anmelden. Den Link dazu finden Sie auf der Homepage der Universität Zürich.

Wichtig: Die Anmeldung zu einem Modul ist gleichzeitig auch die Anmeldung für die Modulprüfung. Falls Sie die Prüfung nicht ablegen möchte, weil Sie z.B. das Modul doch nicht besuchen, so müssen Sie sich bis Mitte des Semesters wieder vom Modul abmelden. Melden Sie sich nicht ab und erscheinen nicht zur Prüfung, wird das Modul als nicht bestanden gewertet.

Mentor

Die Physikausbildung kennt das so genannte Mentorsystem, bei dem Ihnen ein Professor als Mentor zugeordnet ist, der Sie während des Studiums begleitet.