PHY1010 - Physik für Studierende der Humanmedizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin und Chiropraktik

Allgemeine Informationen

Dozent: Prof. Jürg Osterwalder
Vorlesungsassistent: Adrian Schuler
Organisation Kolloquium: Dr. Luca Castiglioni
Organisation Praktikum: Dr. Matthias Hengsberger
   
Vorlesung:

Montag,   08:15 - 10:00, in Y04-G-30 mit gleichzeitiger Übertragung in Y15-G-19

 

Dienstag, 08:15 - 10:00, in Y04-G-30 mit gleichzeitiger Übertragung in Y15-G-19

Vorlesungsbeginn: Dienstag, 19. September 2017, 08:15

 

Informationen zur Vorlesung

Der Dozent benutzt die Wandtafel. Je nach Lerntyp empfiehlt sich das Mitschreiben, die Wandtafeln werden aber auch fotografiert und weiter unten auf dieser Webseite zur Verfügung gestellt. Ebenso in der Vorlesung projezierte Bilder. Ein Skript ist in Arbeit, ausgewählte Kapitel werden zur Verfügung gestellt und passwortgeschützt auf dieser Webseite abgelegt. Das Passwort wird in der Vorlesung bekannt gegeben. Sie finden eine kurze Auflistung der behandelten Themen hier (PDF, 27 KB).

Begleitend zur Vorlesung werden folgende Bücher empfohlen (fakultativ):

W. Seibt: "Physik für Mediziner", Verlag Thieme (erhältlich im Studentenladen)

A. X. Trautwein, U. Kreibig, J. Hüttermann: " Physik für Mediziner, Biologen, Pharmazeuten", De Gruyter Verlag (etwas ausführlicher, mit mehr Zusatzinformation, erhältlich im Studentenladen)

D. Kamke, W. Walcher: "Physik für Mediziner", Teubner Verlag (noch ausführlicher und auf einem etwas höheren Niveau als die Vorlesung)

Parallel zur Vorlesung besuchen die Studierenden gemäss Kalender gruppenweise das Physikpraktikum und das Physikkolloquium (Übungsaufgaben zum Vorlesungsstoff). Sie finden alle wichtigen Informationen in kompakter Form hier (PDF, 39 KB).

Auskünfte:

Für Fragen zum Vorlesungsstoff: Prof. Jürg Osterwalder, Physik-Institut, Büro Y36-K-92, Tel. int. 55827 (044 635 5827). Sprechstunde: jeweils am Montag 16-17 Uhr in meinem Büro, sowie jeweils in der Pause und am Ende der Vorlesung im Hörsaal Y04-G-30. Es werden keine Physikfragen per email beantwortet.

Für Fragen zu den Praktika sowie für organisatorische Angelegenheiten: Dr. Matthias Hengsberger, nach Vereinbarung, per email: matthias.hengsberger@physik.uzh.ch

Inhaltsübersicht:

Die folgende Vorlesungs-Übersicht wird im Laufe des Semesters regelmässig aufdatiert:

Woche Datum Vorlesungsstoff Material
1 19.09.2017 Methodik der Physik, Kinematik von Bewegungen in einer Dimension Tafel (PDF, 1193 KB)
2 25.09.2017    
26.09.2017  
3      

 

Informationen zum Kolloquium

In den Kolloquiumsstunden werden gemeinsam mit dem Assistenten Fragen zum Vorlesungsstoff besprochen und die Aufgaben gelöst. Es ist empfehlenswert sich darauf vorzubereiten, da die aktive Teilnahme am Kolloquium erfahrungsgemäss eine gute Prüfungsvorbereitung ist. Die Aufgabenblätter sind ca. eine Woche vor dem jeweiligen ersten Kolloquiumstermin auf dieser Webseite abrufbar.

Beginn: Die Kolloquiumsstunden werden ab der 4. Semesterwoche alternierend zum Praktikum in Gruppen durchgeführt.

Die Gruppeneinteilung und die Raumzuteilung finden Sie am Anschlagsbrett vor dem Physikpraktikum (Bau 11, Stockwerk G, ab Ende der 2. Semesterwoche). Bitte beachten Sie dass das Kolloquium montags und donnerstags für alle Gruppen um 13:00 beginnt und es nicht, wie im Praktikum, eine frühe und eine späte Gruppe gibt!

Repetenten, welche die Kolloquiumsstunden besuchen möchten, tragen sich bis Ende der zweiten Semesterwoche auf der Liste am Anschlagbrett bei Büro Y11-G-06 ein.

Wichtig: Die Gruppeneinteilung ist fest. Studierende, welche ohne vorherige Absprache mit Herrn Hengsberger zu einer andern Zeit oder in einer anderen Gruppe erscheinen, können auf die bestehende Einteilung aufmerksam gemacht und weggeschickt werden.

Übungsblatt Thema Besprechung
     
     

 

Informationen zum Praktikum

Der Besuch des Praktikums ist obligatorisch (testatpflichtig und Voraussetzung für die Prüfungszulassung). Aus organisatorischen Gründen können Vorlesung und Praktikum zeitlich nicht aufeinander abgestimmt werden. Anhand der Versuchsanleitung können Sie sich mit den Grundlagen der einzelnen Versuche vertraut machen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite zum Praktikum: PHY1030 Physikpraktikum für Studierende der Human-, Zahn-, und Veterinärmedizin und Chiropraktik

Informationen zur Prüfung

Die Modulprüfung ist schriftlich und wird am Freitag, dem 19.01.2018, von 9:00 - 11:00 stattfinden. Es werden Multiple-Choice Aufgaben gestellt, von der gleichen Art (Typen A und K') wie sie auch auf den Übungsblättern verwendet werden. Es dürfen keine Taschenrechner verwendet werden - die Augaben werden entsprechend gestaltet sein.

Sie dürfen eine vierseitige, handgeschriebene Formelsammlung mit an die Pruefung bringen. Es lohnt sich, diese Formelsammlung im Laufe des Semesters anzulegen und mit ihr die Übungsaufgaben zu lösen, als Vorbereitung für die Prüfung.